BMW Sustainable Switzerland

SUSTAINABLE SWITZERLAND.

BMW als Partner im Dialog über Nachhaltigkeit.

SUSTAINABLE SWITZERLAND.BMW als Partner im Dialog über Nachhaltigkeit.

    BMW ist Partner der Dialogplattform Sustainable Switzerland, einer Initiative der NZZ-Mediengruppe. Die Plattform unterstützt die nachhaltige Entwicklung der Schweiz und sorgt für mehr Sichtbarkeit im Dialog mit starken Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft.

    Mehr erfahren
    «Die Transformation hin zur Klimaneutralität gelingt uns nur als Kollektiv. Sustainable Switzerland vereint Unternehmen, Politik und Gesellschaft. Als Partner möchten wir den Erfahrungsaustausch fördern und die Vision einer Circular Economy weiterentwickeln.»
    CEO Paul de Courtois

    WIE NACHHALTIG SIND ELEKTROAUTOS?

    BMW Sustainable Switzerland BMW Nachhaltigkeit

    Sind Elektrofahrzeuge über den gesamten Lebenszyklus nachhaltiger? Die Antwort: Bei optimierten Herstellungsprozessen und der Verwendung von regenerativ erzeugtem Ladestrom sieht die Bilanz positiv aus. Zusätzlich gut zu wissen: Im Schweizer Strommix kommen bis zu 80 % aus erneuerbaren Energiequellen.

    BMW IST VORREITER FÜR NACHHALTIGKEIT.

    sustainable design

    Nachhaltigkeit beginnt beim Design

    Das Thema Nachhaltigkeit hat bei der BMW Group viele Facetten. Denn der Automobilhersteller will dabei Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft in Einklang bringen. Um diesen Anspruch Wirklichkeit werden zu lassen, ist das Unternehmen auf engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewiesen.
    less promises

    «Lieber weniger versprechen, dafür umso konkreter»

    Thomas Becker, Leiter für Nachhaltigkeit und Mobilität der BMW Group, über das Ziel des Autoherstellers, seinen CO₂-Fussabdruck bis 2030 um 40 Prozent zu senken, obwohl die Zulieferer rund zwei Drittel dessen ausmachen – es gilt, alle in die Pflicht zu nehmen.
    green aluminum

    «Grünes Aluminium» für BMW-Produktion

    Der Autohersteller BMW will den CO₂-Aussstoss seiner Lieferketten massiv senken – zum Beispiel mit Aluminium aus einer innovativen Produktion in Kanada.
    BMW podcast

    Die Suche nach dem grünsten Fahrzeug - Podcast

    BMW hat ein klares Ziel: Das Unternehmen will der nachhaltigste Autoproduzent der Welt werden. Im Podcast «Chasing the greenest Car» geht die Umweltaktivistin Anne Therese Gennari der Frage nach, wie dieses Ziel erreicht werden kann.
    Joy through innovation

    Fahrfreude beginnt beim Willen zur Innovation

    Umfangreiche Forschung ist der Motor für die individuelle nachhaltige Mobilität. Die BMW Group sucht neue Ansätze für Rohstoffe, Herstellung und Antriebstechnologien ihrer Fahrzeuge. Schweizer Start-ups sind Teil des Projekts Zukunft.
    green planning

    Grüne Mobilität beginnt bei der Planung der Autos

    Elektrofahrzeuge stossen zwar kein CO₂ aus, aber wirklich ökologisch sind sie nur, wenn frühzeitig die richtigen Massnahmen greifen: Schon Entwicklung und Produktion müssen nachhaltig konzipiert sein, wie der Autohersteller BMW zeigt.

    Sustainable Switzerland Forum

    Bühne Swiss Sustainability Forum mit Sprecher, Banner, Pflanzen

    Das Swiss Sustainability Forum ist eine Dialogplattform rund um das Thema Nachhaltigkeit und eine nachhaltige Zukunft für die Schweiz. Das Forum möchte die nachhaltige Entwicklung der Schweizer Wirtschaft sichtbar machen. Diskutiert wird mit Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik. 

    WAS NACHHALTIGKEIT IN DER SCHWEIZ NOCH BEDEUTET.

    SCHWEIZER VORBILD BEIM CO₂-AUSSTOSS.

    BMW i4 in Dreiviertel-Seitenansicht fahrend auf Strasse

    Nachhaltigkeit gehört zur DNA von BMW. Auch in Bezug auf die vom Bund vorgegebenen CO2-Vorgaben. Der Kraftstoffverbrauch und der CO2-Ausstoss liegen seit 2016 bereits zum sechsten Mal hintereinander unter den festgelegten Grenzwerten. Die BMW (Schweiz) AG erfüllt damit die strengen Vorgaben. Einen bedeutenden Anteil an diesem Erfolg haben BMW Elektroautos und Plug-in-Hybride. Ihr Anteil an den verkauften Neufahrzeugen beträgt inzwischen deutlich über 20 %.

    ELEKTRISCHER ROADTRIP DURCH DIE SCHWEIZ.

    Nachhaltigkeit und Reisen schliessen sich nicht aus. Dank der hohen Reichweite von BMW Elektromodellen und des dichten Netzes an Ladestationen mit Ökostrom in der ganzen Schweiz steht Ihrem nachhaltigen Roadtrip nichts mehr im Weg. So sind Sie mit einem kleinstmöglichen CO2-Fussabdruck unterwegs und sparen auch noch die Benzinkosten. Unser Tipp: Nutzen Sie die Ladezeiten, um Sehenswürdigkeiten zu erkunden, und wählen Sie Hotels, die Ladestationen anbieten. Gute Reise!

    Mehr erfahren