Dreiviertelfrontaufnahme des BMW Vision iNEXT vor Steinmauer

MY FAVORITE SPACE.

Der BMW Vision iNEXT.

MY FAVORITE SPACE.

Der BMW Vision iNEXT.

MY FAVORITE SPACE.Der BMW Vision iNEXT.

Der schönste Ort, den man fahren kann: der BMW Vision iNEXT. Die Vision eines Fahrzeugs, das auf allen Wegen ein vertrautes und entspanntes Gefühl vermittelt, wie man es sonst nur von zu Hause kennt. Vollelektrisch, hochautomatisiert und voll vernetzt eröffnet der BMW Vision iNEXT als Elektroauto der Zukunft ungeahnte Möglichkeiten des Reisens. So werden autonomes Fahren und dadurch auch das Interieur neu definiert: nicht nur innovativ und ästhetisch, sondern vor allem ein Wohlfühlraum, in dem man selbstbestimmt die Zeit definieren kann. Visionäre Fahrfreude, die jede Strecke zum Lieblingsort macht.

BMW i

4 VISIONÄRE BOTSCHAFTEN

  • 01 Individuelle vernetzte Mobilität – der Mensch im Mittelpunkt
  • 02 My favorite space – ein neuer Ort der Lebensqualität
  • 03 Vollelektrisch, hochautomatisiert und voll vernetzt
  • 04 Shy Tech – zurückhaltende und intuitive Technologie
Interieurschuss des BMW Vision iNEXT mit Fahrerplatz und Coffee Table
Interieur des BMW Vision iNEXT mit Lenkrad und Dashboard
Dunkelhaarige Frau auf Beifahrersitz im BMW Vision iNEXT dreht sich in den Fond

EIN RAUM ZUM WOHLFÜHLEN.

Ein Innenraum völlig neu gedacht: Der BMW Vision iNEXT bricht bewusst mit traditionellen Dogmen, um eine neue Interpretation der mobilen Lebensqualität zu erschaffen. Die besonders einladende Atmosphäre des Interieurs entsteht durch das Zusammenspiel zwischen Edelholz und dem von Hand gewebten Jacquard-Stoff sowie Alcantara im Farbton Purus Rosé, der die möbelähnliche und offene Gestaltung der Elemente perfekt ergänzt. Ein besonderes Highlight ist der schwebend anmutende Coffee Table. Die feine Oberfläche aus offenporigem Holz und Jacquard-Stoff liegt auf einer Schale aus edlem beleuchtetem Kristallglas, die bis in den Fond reicht und dessen entspannten Lounge-Charakter noch zusätzlich hervorhebt.

BMW Vision iNEXT von oben an Ufer mit Baum
Heckschuss BMW Vision iNEXT in der Sonne auf einer Lichtung
Seitenschuss BMW Vision iNEXT im Park vor Weggabelung
Frontaufnahme BMW Vision iNEXT in Hauseinfahrt
Heckaufnahme BMW Vision iNEXT mit roten Heckleuchten bei Nacht
Front des BMW Vision iNEXT mit Niere

ERSCHAFFEN AUS EINER VISION.

Beim ersten Anblick wird klar, dass der BMW Vision iNEXT seiner Zeit voraus ist. Mit grosszügigen Flächen und präzisen Linien, die teilweise von blauen Akzenten hinterleuchtet sind, wirkt das Fahrzeug wie aus einem Guss gefertigt. Dabei steht seine reduzierte Formensprache im spannenden Kontrast zu den markanten Details und der extravaganten Lackierung: Die Aussenfarbe Liquid Greyrose Copper zeichnet einen Verlauf von warmem Kupfer zu dunklem Rosé und verleiht dem SAV bereits im Stand Dynamik. Die Frontscheibe geht nahtlos in das grosse Panoramadach über, sodass der Fahrzeugkörper besonders leicht und der Innenraum noch offener erscheinen. Die präsente verbundene Doppelniere als Intelligenzfläche, die ikonische Seitenfenstergrafik sowie die blaufarbigen Akzente heben dabei seine BMW i Gene hervor.

VON HIGH-TECH ZU SHY TECH.

Die wegweisenden Technologien des BMW Vision iNEXT.

Fast nicht zu sehen – und trotzdem immer für Sie da. Displays sind auf den ersten Blick lediglich im Dashboard auszumachen, weitere Bedienelemente oder haptische Knöpfe gar nicht erkennbar. Denn in Zukunft steht nicht länger die Technologie, sondern der Mensch im Vordergrund. Oberflächen wie Holz oder Stoff werden über Gestik- oder Sprachsteuerung nutzbar, und die Digitalität wird erst dann sichtbar, wenn Fahrer oder Mitfahrer es wünschen. Ein intelligenter Schritt in Richtung Zukunft.

Rückbank BMW Vision iNEXT mit Hand und grünem Stoff

Intelligent Material.

Der BMW Vision iNEXT liest Ihnen Ihre Wünsche von den Fingerspitzen ab. Im „Boost“-Modus wird das Control Display per Touchfunktion bedient. Im „Ease“-Modus ist dies zusätzlich über die Holzoberfläche des Coffee Table in der Mittelkonsole möglich. Dabei folgen Lichtpunkte bei jeder Eingabe magisch dem Finger und erzeugen so eine visuelle Rückmeldung. Auch der Jacquard-Stoff im Fond erwacht auf Berührung zum Leben. Er erlaubt unter anderem die Steuerung der Musikwiedergabe durch verschiedene Gesten, die visuell durch leuchtende LEDs unter dem Stoff hervorgehoben werden. So werden dank Shy Tech aus unscheinbaren Oberflächen im Handumdrehen aussergewöhnliche Bedienelemente.

Seite BMW Vision iNEXT mit Frau an geöffneter Tür und Mann im Hintergrund

Intelligent Personal Assistant.

Stets an Ihrer Seite: Der Intelligent Personal Assistant unterstützt Sie auf allen Wegen – ganz einfach per Sprachbefehl. Die visionäre Technologie kennt alle Fahrzeugfunktionen und berät Sie interaktiv. Gleichzeitig lernt sie im Laufe der Zeit von Ihnen und passt sich Ihren Gewohnheiten an. Ausserdem ist der Intelligent Personal Assistant vollständig mit dem digitalen Ecosystem von BMW verknüpft und ermöglicht dadurch beispielsweise die Bedienung Ihrer Smart Home Systeme. So wird aus Fahrer und Fahrzeug zukünftig eine harmonische Einheit.

Frau im BMW Vision iNEXT mit Leuchtskizze

Intelligent Beam.

Eine Projektion von morgen: Der Intelligent Beam im BMW Vision iNEXT ist die wegweisende Weiterentwicklung heutiger Bildflächen. Er ermöglicht es, interaktive Projektionsflächen im Innenraum darzustellen, und könnte schon bald Displays, wie wir sie heute kennen, ablösen. Das intelligente Licht erkennt Objekte und folgt ihnen. So können beispielsweise in einem gedruckten Buch Bilder, bewegte Inhalte und interaktive Grafiken den bereits vorhandenen Text ergänzen und per Berührung gesteuert werden. Ein dynamisches Projection Mapping sorgt dafür, dass die Inhalte selbst bei Bewegung immer in der richtigen Perspektive wiedergegeben werden.

Fahrerplatz BMW Vision iNEXT mit Lenkrad und Dashboard

DEN UNTERSCHIED ERFAHREN.

Die Fahrmodi “Ease” und “Boost” im BMW Vision iNEXT.

Fahrerplatz BMW Vision iNEXT mit Lenkrad und Dashboard
Dank der innovativen BMW Personal CoPilot Technologie können Sie im BMW Vision iNEXT entscheiden, ob Sie selbst oder autonom fahren wollen: Im „Boost“-Modus nehmen Sie das Steuer selbst in die Hand. Im „Ease“-Modus nimmt Ihnen der BMW Vision iNEXT die Fahraufgabe ab und fährt hochautomatisiert. Per Sprachbefehl oder Berührung des BMW Logos im Lenkrad verändert sich der Innenraum wie folgt: Das Lenkrad fährt zurück und verschafft mehr Freiheit. Die Pedalerie fährt ein, wodurch eine ebene Fläche im Fussraum entsteht. Fahrer und Beifahrer können sich nun den anderen Mitfahrern im Fond zuwenden. Zudem werden auf den Displays nun informative Details zur unmittelbaren Umgebung angezeigt.
Finger berührt grünen Stoff mit leuchtendem Kreis
Hände halten vielfarbigen Kristall
Hände zeichnen Skizze des BMW Vision iNEXT auf Post-it
Mann vor Wand mit Entwurfsskizzen des BMW Vision iNEXT
BMW Designer und Adrian van Hooydonk im BMW Vision iNEXT

IM AUFTRAG DER ZUKUNFT.

Erschaffen aus Visionen: Hinter dem BMW Vision iNEXT steht der Anspruch, ein von Grund auf neues Fahrzeug zu schaffen, das zukunftsweisende Technologien in einem neuartigen Lebensraum vereint. Das Design entsteht in einem internen Wettbewerb. Die BMW Designer treten mit ihren Handskizzen und Visualisierungen gegeneinander an. Über mehrere Runden werden die besten Designs ausgewählt, bis am Ende der Siegerentwurf in die Umsetzung übergeht. Bis zu 18 Monate dauert der Prozess von der ersten Idee bis zum fertigen Visionsfahrzeug. Adrian van Hooydonk, Senior Vice President BMW Group Design: „BMW i entwickelt kreative, wegweisende Ideen, die unsere Sicht auf Mobilität grundlegend verändern. Der BMW Vision iNEXT ist der nächste grosse Schritt auf diesem Weg zur Veränderung und zeigt, wie intelligentere Fahrzeuge das Leben einfacher und schöner machen.“